EDEKA

EDEKA führt vier neue Pasta-Sorten im Premium-Segment ein

15.05.2017,
Hamburg

Calamarata, Fusilloni, Spaghetti alla Chitarra und Conchiglioni – so heißen die neuen Stars im EDEKA-Pasta-Regal. Das Besondere daran: Die vier Neuheiten der Premium-Eigenmarke EDEKA SELECTION werden ausschließlich in Gragnano bei Neapel nach traditioneller Rezeptur hergestellt. Die Stadt im Süden Italiens gilt als „Hauptstadt“ oder „Wiege“ der Pasta, denn hier schlagen die Herzen der Italiener seit vielen Jahrhunderten mit viel Leidenschaft und Know-how für die beliebten Teigwaren. Pasta aus Gragnano ist weltweit die einzige Pasta mit IGP-Siegel, dem Zertifikat geschützter Herkunftsbezeichnung. Unter EDEKA SELECTION sind ausschließlich ausgewählte und exklusive Spezialitäten gelistet, die höchste Qualitätsansprüche erfüllen.

Ganz nach traditionellem Vorbild werden die EDEKA SELECTION-Nudeln in Bronzeformen gefertigt. Das sorgt für eine angeraute Oberfläche mit dem Effekt, dass die die Sauce besonders gut an der Pasta haftet. Auch die besondere Größe und Form trägt zu diesem Effekt bei. Neben Hartweizengrieß wird zur Herstellung nur reinstes Grundwasser aus der Region um Gragnano verwendet. Ein weiterer Pluspunkt ist der hohe Proteingehalt von mindestens 14 Prozent – deutlich mehr als bei handelsüblicher Ware. Je höher der Proteingehalt ist, desto besser hält die Pasta beim Kochen ihre Form – sie gelingt sicher und bleibt besser „al dente“.


Pasta-Produktion mit Tradition

Schon seit vielen hundert Jahren wird in Gragnano und Umgebung Pasta hergestellt – das milde Mikroklima mit Wind, Sonne und der vorherrschenden Luftfeuchtigkeit sowie das Grundwasser sind das Geheimnis bester Qualität. Diese Bedingungen machten sich die Anwohner mehr als zunutze; es heißt sogar, dass die Straßen von Gragnano einst so gebaut wurden, dass die früher im Freien zum Trocknen aufgehängten Spaghetti so viel Sonne wie möglich bekommen.


Erfolgreiche Familie mit Geschmack und Biss

Die neue EDEKA SELECTION Pasta komplettiert das breite Angebot im Bereich der EDEKA-Eigenmarken. So bietet die Marke EDEKA sowohl unter „EDEKA Italia“ eine große Auswahl an Hartweizenartikeln direkt aus Italien als auch unter „EDEKA Bio“ zahlreiche Produkte aus ökologischer Landwirtschaft. Auch unter der Basismarke GUT&GÜNSTIG ist eine breite Vielfalt an Hartweizen- sowie Frischei-Nudeln zum besten Preis-Leistungsverhältnis erhältlich.

  • Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

    Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 4.000 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne „Wir ♥ Lebensmittel“. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2016 mit mehr als 11.200 Märkten und 351.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 49,6 Mrd. Euro. Mit rund 16.600 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

  • Pressekontakt

    EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
    New-York-Ring 6
    22297 Hamburg
    Ansprechpartner:
    Herr Gernot Kasel
    Tel: (040) 6377 - 2182
    E-Mail: