EDEKA

Klug gefischt: Wer kocht das beste Fischrezept?

16.01.2017,
Hamburg

  • Das Bundesministerium für Bildung und Forschung, EDEKA und WWF engagieren sich gemeinsam für verantwortungsvollen Fischgenuss
  • Loskochen und gewinnen: Tolle Preise für die besten Rezeptideen

Wer hat das beste Rezept mit nachhaltigem Fisch? EDEKA ruft zusammen mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) und WWF zum bundesweiten Rezeptwettbewerb auf. Anlass ist das vom BMBF ausgerichtete „Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane“, das sich unter dem Motto „Entdecken. Nutzen. Schützen.“ den Weltmeeren widmet. Das Ziel: auf die Bedeutung verantwortungsvoller Fischerei aufmerksam machen.

Leckerer Fisch und Meeresfrüchte stehen bei vielen ganz oben auf dem Speiseplan. Doch Überfischung und nicht nachhaltige Fangmethoden belasten das Ökosystem Meer. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung, EDEKA und WWF suchen daher jetzt die besten Rezepte mit nachhaltig gefangenem Fisch und rufen auf den EDEKA-Kanälen zum Mitmachen auf. Die Teilnehmer haben bis zum 14. April 2017 Zeit, Fisch einzukaufen, ihr Lieblingsrezept zu kochen, zu fotografieren und es dann auf www.wissenschaftsjahr.de/rezeptwettbewerb hochzuladen. Dabei geht es insbesondere darum, eine im Sinne der Meeresforschung nachhaltige Fischart auszuwählen. Orientierung bietet der WWF-Fischratgeber. Eine fachkundige Jury bewertet die Rezeptideen in Bezug auf Nachhaltigkeit der Hauptzutat, regionale Herkunft der weiteren Zutaten, Kreativität des Rezepts sowie geschmacklicher und optischer Qualität. Ausschlaggebend ist dabei, dass nur „grün“ bewerteter (entsprechend WWF-Fischratgeber) oder zertifizierter Fisch mit anerkannten Umweltsiegeln verarbeitet wird.

Auf die Teilnehmer warten attraktive Preise, darunter als Hauptpreis eine Mitfahrt auf einem Forschungsschiff für zwei Personen. Die zehn Gewinner des Rezeptwettbewerbs werden auf der Webseite des „Wissenschaftsjahres 2016*17 – Meere und Ozeane“ veröffentlicht. Die Gewinner der ersten drei Plätze erscheinen darüber hinaus mit ihren Rezepten in der Juli-Ausgabe des EDEKA-Kundenmagazins MIT LIEBE.

Das „Wissenschaftsjahr 2016*17 – Meere und Ozeane“

Die Wissenschaftsjahre des BMBF haben Tradition. Seit dem Jahr 2000 stehen von der Mathematik über die Gesundheitsforschung bis hin zur nachhaltigen Stadtentwicklung die unterschiedlichsten Themen in ihrem Zentrum. Innerhalb des Wissenschaftsjahres 2016*17 – Meere und Ozeane zeigen deutsche Meeresforscher, warum Meere und Ozeane lebenswichtig sind. Sie geben Einblicke in ihre Arbeit auf Forschungsexpeditionen und zeigen auf, wie Überfischung und nicht nachhaltige Fangmethoden das Ökosystem Meer belasten. Noch bis September 2017 sind alle dazu eingeladen, zu entdecken, zu diskutieren und mitzumachen.

EDEKA und WWF – strategische Partner für Nachhaltigkeit

Bereits seit 2009 arbeiten EDEKA und WWF zum Schutz der Meere und für nachhaltige Fischerei zusammen. Diese Kooperation wurde 2012 zu einer umfassenderen und langfristigen Partnerschaft weiterentwickelt. Der WWF berät EDEKA wissenschaftlich fundiert in unterschiedlichen Themen- und Sortimentsbereichen. Schwerpunkte sind neben Fisch und Meeresfrüchten zudem Holz/Papier/Tissue, Palmöl/Palmkernöl, Soja, Süßwasser, Klima und Verpackungen. Zielsetzung ist es, die natürlichen Ressourcen der Erde zu schonen, den ökologischen Fußabdruck von EDEKA Schritt für Schritt deutlich zu verringern und immer mehr Kunden für nachhaltigere Produkte sowie nachhaltigeren Konsum zu begeistern.

Weitere Informationen zum Wettbewerb

Weitere Informationen zur Partnerschaft zwischen EDEKA und WWF

  • Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

    Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 4.000 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne 'Wir ♥ Lebensmittel'. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2015 mit rund 11.400 Märkten und 346.800 Mitarbeitern einen Umsatz von 48,4 Mrd. Euro. Mit rund 16.800 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

  • Pressekontakt

    EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
    New-York-Ring 6
    22297 Hamburg
    Ansprechpartner:
    Herr Gernot Kasel
    Tel: (040) 6377 - 2182
    E-Mail: