EDEKA

EDEKA-Zentrale bleibt „Top Arbeitgeber“

01.02.2018,
Hamburg

Die EDEKA-Zentrale in Hamburg ist auch in diesem Jahr vom Top Employers Institute als „Top Arbeitgeber“ ausgezeichnet worden und zählt somit weiterhin zu den führenden Arbeitgebern in Deutschland. Es ist bereits die sechste Zertifizierung in Folge. Basis hierfür ist ein anspruchsvoller Auditierungsprozess, in dessen Rahmen die Mitarbeiterangebote hinsichtlich Kriterien wie Talentstrategie, Personalplanung, Training und Entwicklung, Führungskräfteentwicklung oder Unternehmenskultur beurteilt werden.

„Wir arbeiten intensiv daran, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein attraktives und modernes Arbeitsumfeld zu schaffen“, so Martin Scholvin, Vorstand Personal und Finanzen der EDEKA AG. „Die wiederholte Auszeichnung ist daher eine Bestätigung, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind.“

Besonders gute Bewertungen erhielt die EDEKA-Zentrale zum Beispiel in den Punkten „Un-ternehmenskultur“ und „Training und Entwicklung“: Hier hob die Jury die breite interne und externe Seminarauswahl hervor, die Angebote für alle Zielgruppen bietet – vom Auszubil-denden bis zur Führungskraft. Zudem können sich alle EDEKA-Mitarbeiter in einem innova-tiven E-Learning-Tool zeit- und ortsunabhängig in zahlreichen Themen weiterbilden. Zu der Kategorie „Unternehmenskultur“ zählen unter anderem neben der Möglichkeit der übergrei-fenden Zusammenarbeit in digitalen Communities das mehrfach ausgezeichnete betriebli-che Gesundheitsmanagement: Neben einem hauseigenen Fitnessstudio mit individueller Betreuung und Trainingsplänen gibt es ein vielfältiges Kursangebot sowie regelmäßige Ak-tionswochen und Vorträge zu Themen wie „Gesunde Ernährung“ oder „Gesundes Führen“.

Das unabhängige Forschungsinstitut Top Employers Institute zertifiziert jährlich seit 2003 weltweit Arbeitgeber mit herausragendem Personalmanagement. Um die objektive Ver-gleichbarkeit zu garantieren, durchlaufen alle Unternehmen einen einheitlichen Untersu-chungsprozess.


Arbeiten in der EDEKA-Zentrale
Von Ausbildung und Dualem Studium über ein Trainee-Programm mit verschiedenen Schwerpunkten bis hin zum Einstieg als Fach- oder Führungskraft – die EDEKA-Zentrale am Stadtpark stellt laufend engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein, die den Erfolg des EDEKA-Verbunds mitgestalten möchten. Startmöglichkeiten gibt es zum Beispiel in den Berufsfeldern Einkauf, Marketing / Vertrieb, Qualitätsmanagement, Supply Chain Ma-nagement / Logistik sowie IT und Rechnungswesen / Controlling.

  • Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

    Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 4.000 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne „Wir ♥ Lebensmittel“. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2016 mit mehr als 11.200 Märkten und 351.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 49,6 Mrd. Euro. Mit rund 16.600 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

  • Pressekontakt

    EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
    New-York-Ring 6
    22297 Hamburg
    Ansprechpartner:
    Frau Kerstin Hastedt
    Tel: (040) 6377 - 2182
    Fax: (040) 6377 - 2971
    E-Mail: