EDEKA

EDEKA gewinnt eLearning-AWARD 2018

02.01.2018,
Hamburg

Die Lernmotivation steigern und Lerninhalte spielerisch vermitteln – das ist das Ziel von „WizzUp!“, der Quiz-App von EDEKA. Für die gute Umsetzung und die hohe Akzeptanz bei Auszubildenden und Fachkräften hat das Fachmagazin eLearning Journal die App mit dem eLearning AWARD 2018 in der Kategorie „Quiz-App“ ausgezeichnet. Der in der Branche einzigartige Preis wird am 23. Februar im Rahmen der Bildungsmesse didacta in Hannover verliehen.

Die EDEKA Quiz-App greift den Trend nach mobilem Lernen auf und ermöglicht eine flexible Nutzung unabhängig von Ort und Zeit. Sie vermittelt in 30 Fragenkatalogen mit insgesamt 3.000 Fragen sowohl Fachwissen als auch Allgemeinbildung. Die Lernenden können dabei zwischen einem Lernmodus nach dem Karteikartenprinzip oder dem Duellmodus wählen: Mit dieser Funktion ist es möglich, mit einem bestimmten Kollegen oder einem zufälligen Gegner das eigene Wissen zu testen und zu messen. Zudem können die Nutzer eigene Fragen einreichen und so die App selbst mitgestalten und weiterentwickeln. „EDEKA ist es gelungen, ein Lernmedium zu schaffen, das sich den unterschiedlichsten Lernsituationen anpasst und zudem stark motivierend wirkt“, so das Urteil der Fachjury.

„WizzUp!“ ist die konsequente Fortsetzung der EDEKA-Strategie, insbesondere Auszubildende und Nachwuchskräfte zielgruppengerecht anzusprechen und sie für eine Karriere im Handel zu begeistern. So bietet EDEKA mit dem Wissensportal bereits ein E-Learning-Angebot mit der Möglichkeit, flexibel zu lernen und sich weiterzubilden. Das Wissensportal ist technisch und inhaltlich eng mit der Quiz-App verbunden, so dass sich die beiden Angebote sinnvoll ergänzen.

Ausbildung bei EDEKA
Mit über 16.600 Auszubildenden gehört der EDEKA-Verbund zu den führenden Ausbildern in Deutschland. Das Ausbildungsspektrum umfasst insgesamt mehr als 30 Berufsbilder – neben den klassischen Berufen im Einzelhandel und in der Produktion bildet EDEKA zudem in den Bereichen Großhandel, Logistik, Verwaltung und IT Haupt- und Realschulabsolventen sowie Abiturienten aus. Um jeden Mitarbeiter von Anfang an optimal zu fördern, hat die EDEKA Juniorengruppe e. V. für die Groß- und Einzelhandelsstufe ein umfangreiches, im deutschen Handel einzigartiges Aus- und Weiterbildungs-Programmangebot entwickelt. Aufbauend auf einer fundierten Ausbildung ermöglicht es den Aufstieg in Führungspositionen oder sogar einer Existenzgründung.

  • Deutschlands erfolgreichste Unternehmer-Initiative

    Das Profil des mittelständisch und genossenschaftlich geprägten EDEKA-Verbunds basiert auf dem erfolgreichen Zusammenspiel dreier Stufen: Bundesweit verleihen rund 3.800 selbstständige Kaufleute EDEKA ein Gesicht. Sie übernehmen auf Einzelhandelsebene die Rolle des Nahversorgers, der für Lebensmittelqualität und Genuss steht. Unterstützt werden sie von sieben regionalen Großhandelsbetrieben, die täglich frische Ware in die EDEKA-Märkte liefern und darüber hinaus von Vertriebs- bis zu Expansionsthemen an ihrer Seite stehen. Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne „Wir ♥ Lebensmittel“. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab. EDEKA erzielte 2017 mit mehr als 11.430 Märkten und 369.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Umsatz von 51,9 Mrd. Euro. Mit rund 17.150 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

  • Pressekontakt

    EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG
    New-York-Ring 6
    22297 Hamburg
    Ansprechpartner:
    Frau Kerstin Hastedt
    Tel: (040) 6377 - 2182
    Fax: (040) 6377 - 2971
    E-Mail: