EDEKA

image description

Unternehmer-Kompetenz-Programm

Sie sind hervorragender Jungunternehmer mit überdurchschnittlichem Potenzial?
Sie sind darüber hinaus außergewöhnlich engagiert?
Sie sind bereit, Verantwortung nicht nur für sich sondern auch für den EDEKA-Verbund zu übernehmen?

Mit dem Unternehmer-Kompetenz-Programm professionalisieren Sie in zwei Jahren Ihre strategische Unternehmensführung und schärfen Ihr Profil als Unternehmerpersönlichkeit.

Mehr als ein Fortbildungsprogramm

Das Unternehmer-Kompetenz-Programm unterscheidet sich als eine zentrale Säule der Zukunftssicherung für den EDEKA-Verbund deutlich von anderen Seminaren und Fortbildungsprogrammen.

Erfolgreiche Kaufleute mit überdurchschnittlichem Potenzial und Engagement werden mit diesem Programm zu hervorragenden Unternehmern. Theoretisch erlerntes Wissen wird sofort in die Praxis übertragen und anschließend gemeinsam in den Seminaren ausgewertet. Aktuelle Themen werden in Gesprächsrunden mit Experten und besonderen Gästen diskutiert und erörtert. Teilnehmer des Unternehmer-Kompetenz-Programms perfektionieren ihre Fach- und Sozialkompetenz und professionalisieren ihre strategische Unternehmensführung.

Wenn Sie und Ihre Genossenschaft von sich und Ihren Leistungen überzeugt sind, dann sollte einer Nominierung für das Programm nichts mehr im Weg stehen. Letztlich müssen Sie mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen das Auswahlgremium überzeugen.

  • Die Details

    • Start: 1. April
    • Dauer: 24 Monate
    • 7 Blockseminare à 4 Tage und folgende Themen: Projektarbeit, Persönlichkeitsentwicklung, Rhetorik, Controlling, Führung und Organisation in Mehrbetriebsunternehmen, kundenorientierte Unternehmensstrategie, Selbstorganisation
    • Durchführung von seminarbegleitenden Projektarbeiten zwischen den Blöcken incl. Diskussion der Erfahrungen im Seminar
    • ausführliche Projektpräsentation am Ende des Programms

  • Das Anforderungsprofil

    • selbstständige Unternehmer, die seit mehreren Jahren einen oder mehrere Märkte erfolgreich betreiben oder als (Mit-)Gesellschafter im elterlichen Betrieb tätig sind
    • absolviertes Fortbildungsprogramm, z. B. Führungskraft Handel oder Handelsfachwirt
    • hervorragende Fach- und Sozialkompetenz
    • Engagement über das eigene Unternehmen hinaus und somit für den gesamten EDEKA-Verbund
    • Mitglied in der regionalen Genossenschaft (bei eigener Selbstständigkeit)

    Eine Nominierung erfolgt ausschließlich durch die regionale Genossenschaft (max. 3 Bewerber pro Jahr/Region). Eine Entscheidung über die Teilnahme erfolgt durch ein Auswahlgremium auf Basis der eingereichten, überzeugenden Bewerbungsunterlagen.