EDEKA

image description

Die EDEKA Juniorengruppe e. V. -
Basis für jede Entwicklung

Die EDEKA Juniorengruppe e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, talentierten Nachwuchs individuell zu fördern und bis hin zur Selbstständigkeit auszubilden. Über 85 Jahre Erfahrung und über 500 erfolgreiche Absolventen in Nachwuchsförderprogrammen allein im letzten Jahr bestätigen, dass wir den richtigen Weg gehen.

Förderung des Nachwuchses -
ein ganz traditioneller EDEKA-Wert

Bereits im Jahr 1930 hat EDEKA als Genossenschaft selbstständiger Kaufleute beschlossen, selbstverantwortlich für qualifizierten Nachwuchs zu sorgen. Hervorgegangen aus der SPARA (Spar- und Arbeitsgemeinschaft der Jungkaufleute des Deutschen Kolonialwaren- und Feinkost-Einzelhandels e. V.), arbeitet die EDEKA Juniorengruppe e. V. bis heute an den Perspektiven für den EDEKA-Nachwuchs. In zahlreichen Fortbildungsprogrammen wird das Wissen von Alt zu Jung weitergegeben. Und zusammen mit den frischen Impulsen des Nachwuchses hat sich daraus in Jahrzehnten ein wichtiger Dialog zwischen den EDEKA-Generationen entwickelt.

„Spare und arbeite“: So lautete vor über 85 Jahren das Motto der SPARA. Heute würden wir es vielleicht andersherum formulieren. Aber auch heute besteht das Ziel darin, echte Persönlichkeiten zu entdecken und sie für ihre Karriere entsprechend auszubilden. Mehr als das: EDEKA gibt jungen Menschen die außerordentliche Chance, sehr früh eine eigene Existenz zu gründen. So mobilisiert die Juniorengruppe talentierte Schulabgänger und Auszubildende – und stellt sich bei ihnen bereits in den Schulklassen mit speziellen Events als attraktiver Arbeitgeber vor. Auch besondere Leistungen werden individuell honoriert und erfolgreiche Junioren, Marktleiter und Jungkaufleute mit Nachwuchsförderpreisen ausgezeichnet.

Der Erfolg spricht für sich: Allein im letzten Jahr haben sich wieder über 4.000 junge Menschen für eine Ausbildung bei EDEKA entschieden. Und viele Absolventen nutzen das vielfältige Aufstiegsprogramm der Juniorengruppe als Sprungbrett in die Selbstständigkeit.

Erfahrung und Perspektiven

Das mehrstufige und facettenreiche EDEKA-Nachwuchsprogramm qualifiziert junge Menschen für Führungsaufgaben in allen Bereichen der Unternehmensgruppe - ob im Einzelhandel, im Großhandel oder in der Zentrale. Dabei bildet das Junioren-Aufstiegsprogramm das Herzstück des Angebots. Seit 1969 absolvierten rund 6.000 Jungkaufleute das Basisprogramm – aktuell sind es annähernd 250 pro Jahr. Sie alle haben sich ein gutes Fundament für Ihre Karriere geschaffen.

Ein weiteres Erfolgsprogramm: die Fortbildung zur Führungskraft Handel . Seit 1991 haben alleine aus diesem Programm über 300 Kaufleute ihr eigenes Geschäft eröffnet oder führen den elterlichen Betrieb weiter. Ist das Ziel erreicht, bietet das Unternehmer-Kompetenz-Programm eine zusätzliche Qualifizierung für junge Unternehmerpersönlichkeiten. Das bundesweit einzigartige Programm bereitet gezielt auf verantwortungsvolle Aufgaben als Mehrbetriebsunternehmer bis hin zu Tätigkeiten in regionalen und nationalen Gremien vor. Die EDEKA Juniorengruppe e. V. trug nicht zuletzt auch dazu bei, dass die „Grundlagen unternehmerischer Selbstständigkeit" in den Ausbildungsrahmenplan für das Berufsbild Kaufmann/-frau im Einzelhandel aufgenommen wurden.