EDEKA

image description

Wir sind von dem EDEKA-Verbund begeistert
und bauen ihn weiter aus

Neben der Kompetenz unserer Kaufleute ist die Wahl des optimalen Standorts ein entscheidender Faktor für den nachhaltigen Erfolg eines neuen Marktes. Um dies zu gewährleisten, sind bundesweit mehr als 100 Expansionsexperten für unsere Regionalgesellschaften im Einsatz. Sie prüfen neue Standorte auf ihre Potenziale hin und erschließen zukunftsfähige Objekte in enger Zusammenarbeit mit den Kommunen und Investoren vor Ort.

Ihre Suche hat ein Ende

Bis zum nächsten Markt des EDEKA-Verbunds laufen Sie im Durchschnitt nur sieben Minuten. Als größter Nahversorger in Deutschland hat Kundennähe für uns höchste Priorität. Damit wir diesem Anspruch auch in Zukunft gerecht werden, wird die Ex-
pansion mit neuen Standorten für unsere Kaufleute konsequent gefördert.

Da es uns wichtig ist, ausschließlich zukunftsorientierte Objekte zu realisieren, wird jedes Erweiterungsvorhaben mittels eines ausgereiften Analyseverfahrens untersucht. Insgesamt führten die selbstständigen Kaufleute – darunter ein hoher Anteil an Mehrbetriebsunternehmer – im Jahr 2013 mehr als 6.100 Märkte mit einer Verkaufsfläche von 4,4 Mio. Quadratmetern. Der Fokus richtet sich dabei mittlerweile auf Verkaufsflächen ab 1.500 Quadratmetern aufwärts.

Schon gewusst?

EDEKA setzt seine Privatisierungsoffensive konsequent fort. Jahr für Jahr übergeben wir rund 100 ehemals als Filialen geführte Märkte in die Hände von selbstständigen Kaufleuten – darunter viele Existenzgründer. Damit ist EDEKA als „Unternehmer-Unternehmen“ einer der größten Förderer des Mittelstands in Deutschland. Die sieben Regionalgesellschaften und die EDEKA-Zentrale stehen jedem Kaufmann mit Beratung, Services und finanzieller Unterstützung eng zur Seite. So investiert der EDEKA-Verbund gezielt in die Zukunft.
(Aus „handelsrundschau“ 4. März 05/10, Seite 12)

Sicher ist sicher

Falls die wirtschaftliche Tragfähigkeit eines Standortes nicht von Anfang an gesichert ist, können zunächst die Regionalgesell-
schaften des EDEKA-Verbunds den Geschäftsbetrieb übernehmen – und damit das Anlaufrisiko. Auf diese Weise gewährleisten
wir, dass unsere Existenzgründer nur solche Standorte übernehmen, die auch langfristig eine erfolgreiche Entwicklung erwarten
lassen. In den meisten Fällen ist daher die zuständige EDEKA-Regionalgesellschaft der Hauptmieter. Die Vorteile für Sie liegen
dabei klar auf der Hand: Aufgrund langfristiger Untermietverträge können Sie sich auf absolute Planungssicherheit verlassen.
Ebenso profitieren Sie von günstigen Mietkonditionen während der Aufbauphase und einem geringen Verwaltungsaufwand.