EDEKA

image description

Kompetenz auf allen Ebenen:
Die Struktur des EDEKA-Verbunds

Unser nachhaltiger Erfolg gründet auf dem engen Zusammenwirken dreier Stufen: der rund 4.000 selbstständigen Kaufleute, der sieben Regionalgesellschaften sowie der EDEKA-Zentrale in Hamburg.

Unternehmer-Unternehmen

EDEKA ist ein mittelständisch geprägter und genossenschaftlich organisierter Verbund. Dies ist der Garant für seinen anhaltenden wirtschaftlichen Erfolg. Der EDEKA-Verbund erzielte 2015 mit seinen rund 11.400 Märkten und 346.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 48,4 Mrd. Euro. Mit rund 16.800 Auszubildenden ist EDEKA einer der führenden Ausbilder in Deutschland.

Die EDEKA-Kaufleute

Tag für Tag arbeiten die rund 4.000 selbstständigen EDEKA-Kaufleute zusammen mit ihren engagierten Teams in den Märkten daran, ihren Kunden ein vielfältiges und hochwertiges Sortiment an Lebensmitteln bereitzustellen. Sie gestalten ihr Angebot zugeschnitten auf die individuellen Wünsche ihrer Kunden, bieten zahlreiche Serviceleistungen und tragen mit einer persönlichen Atmosphäre in ihren Märkten dazu bei, dass Einkaufen Spaß macht und ein Erlebnis bleibt. Dies gelingt ihnen nicht zuletzt deshalb, weil sie als fester Bestandteil des regionalen und lokalen Lebens eng mit Menschen und Geschäftspartnern vor Ort verbunden sind.

Die regionalen Großhandlungen

Die sieben Regionalgesellschaften steuern das Großhandelsgeschäft und beliefern den Einzelhandel mit einem vielfältigen Lebensmittelsortiment. Als Partner der Kaufleute stellen sie zahlreiche Angebote und Dienstleistungen bereit – von einer effizienten Logistik über Sortimentsberatung und Vertrieb bis hin zum Ladenbau. Wie die Kaufleute zählen auch die Großhandlungen auch zu den wirtschaftlichen Stabilitätsfaktoren in ihren Regionen. Maßgeblichen Anteil daran haben auch die EDEKA-eigenen Produktionsbetriebe, in denen täglich frische Waren wie Fleisch- und Backerzeugnisse für den Einzelhandel hergestellt und verarbeitet werden.

Die EDEKA-Zentrale

Die Koordination der EDEKA-Strategie erfolgt in der Hamburger EDEKA-Zentrale. Sie steuert das nationale Warengeschäft ebenso wie die erfolgreiche Kampagne 'Wir ♥ Lebensmittel'. Von hier erfolgen die Impulse zur Realisierung verbundübergreifender Ziele wie beispielsweise dem Schaffen durchgängiger IT-Strukturen oder zur Entwicklung zeitgemäßer Personalentwicklungs- und Qualifizierungskonzepte für den Einzelhandel. Mit dem Tochterunternehmen Netto Marken-Discount setzt sie darüber hinaus erfolgreiche Akzente im Discountgeschäft und rundet so das breite Leistungsspektrum des Unternehmensverbunds ab.

Die EDEKA ZENTRALE AG & Co. KG ist registriert bei „The supply Chain initiative –
Together for good trading practices" www.supplychaininitiative.eu

Internationale Kooperation

Als Mitglied der europäischen Allianz ALIDIS / AgeCore mit Sitz in Genf agiert EDEKA auch auf der internationalen Handelsebene. Von hier aus wird u. a. die europaweite Vermarktung vertrieblicher Leistungen für Markenartikel gesteuert. Partner des EDEKA-Verbunds sind dabei die französische ITM Entreprises-Gruppe (Intermarché), die Eroski-Gruppe aus Spanien, Colruyt aus Belgien, Conad aus Italien und Coop Schweiz.