EDEKA

image description

Transport und Logistik:
Frische duldet keine langen Wege

In Sachen Logistik kommt uns die regionale Struktur unseres Unternehmensverbunds entgegen. Denn die sieben Regionalgesellschaften gewährleisten eine schnelle und effiziente Belieferung von rund 7.200 Einzelhandelsgeschäften vor Ort.

Logistikzentren des EDEKA-Verbunds

Aus der Region direkt in den Handel

2.000 LKW zählt unsere Logistikflotte. Die modernen LKW sind täglich bundesweit unterwegs und versorgen die EDEKA-Märkte mit hochwertigen Lebensmitteln und attraktiven Nonfood-Sortimenten. Die Auslieferung erfolgt aus 38 Lagerstandorten, die von den sieben Großhandelsbetrieben betrieben werden. Hinzu kommen 18 Logistikzentren für die Filialen von Netto Marken-Discount. Unsere regionale Struktur gewährleistet kurze Transport- und Lieferwege. Das trägt nicht nur zu einer optimalen Frische unserer Produkte bei, sondern verringert auch den CO2-Ausstoß deutlich.

Mit Innovation zu noch mehr Effizienz:
Beispiel Nonfood

Die EDEKA Nonfood-Logistik GmbH ist eine Tochtergesellschaft der EDEKA AG und als sogenannter „lnhouse"-Logistikdienstleister innerhalb des EDEKA Verbunds tätig. Die EDEKA Nonfood-Logistik GmbH wickelt sämtliche logistische Prozesse innerhalb des Nonfood-Sortiments ab.

Die EDEKA Nonfood-Logistik GmbH ist verantwortlich für die Versorgung der Einzel- und Großhandelsbetriebe in mit Nonfood-Artikeln. Zudem übernimmt sie auch die Abwicklung und Koordination von Rücknahme-, Garantie- und Reparaturfällen zwischen den Herstellern, den EDEKA-Märkten und den Endkunden.

Standort der EDEKA Nonfood-Logistik GmbH

Die EDEKA Nonfood-Logistik GmbH hat ihren Standort in der Fuggerstrasse 15, in Bielefeld-Sennestadt. Von dort werden alle administrativen sowie operativen Prozesse, die für die reibungslose Versorgung der Logistikzentren und Märkte notwendig sind, gesteuert und durchgeführt. Die EDEKA Nonfood-Logistik GmbH befindet sich auf einem rund 220.000 qm großen Gelände und bewirtschaftet eine gesamte Hallenfläche von 70.000 qm. Die Lagerkapazität beträgt rund 48.500 Palettenstellplätze, aufgeteilt in ca. 14.000 Stellplätze im automatisierten Hochregallager und ca. 34.500 Stellplätze im konventionellen Regallager, verteilt über mehrere Hallen. Die EDEKA Nonfood-Logistik GmbH beschäftigt rund 135 Mitarbeiter/-innen, wovon gut ein Viertel in der Verwaltung tätig ist. Der Aufgabenbereich für die rund 100 Mitarbeiter/-innen im Lager umfasst neben der Lagerung und Kommissionierung auch die Qualitätskontrolle, vor allem von Importartikeln wie bspw. Textilien, sowie die Veredelung der Artikel, bspw. die Umetikettierung von fehlerhaften Barcodes und sonstigen Logistikdienstleistungen. Ein wesentlicher Bestandteil ihres Dienstleistungsspektrums ist die Importabwicklung und insbesondere das Containerbrechen. Im Bereich Service bietet die EDEKA Nonfood-Logistik GmbH ihren Kunden unter anderem die Möglichkeit zu Veredelungsmaßnahmen sowie die Übernahme der gesamten Retouren- und Garantieabwicklung der Märkte. Zu diesem Zwecke gibt es in der Servicezentrale auch eine hauseigene Werkstatt.