EDEKA

Mitarbeiter-Initiative ‚EDEKA Südwest hilft‘ unterstützt die Teutonia Geschichtswerkstatt

01.02.2018,
Offenburg / Mannheim

Mit kleinen Beträgen Großes erreichen und sich für die Gesellschaft stark machen – genau das schafft die Mitarbeiter-Initiative 'EDEKA Südwest hilft'.

Im Rahmen dieser Initiative können Mitarbeiter den Cent-Betrag nach dem Komma ihrer monatlichen Lohnabrechnung spenden und gemeinsam über die Verteilung des gesammelten Geldes entscheiden. Ein Scheck in Höhe von 1.500 EUR wurde nun an die Teutonia Geschichtswerkstatt übergeben.

Der Gesangverein Teutonia 1862 e.V. Mannheim-Feudenheim ist ein Feudenheimer Traditionsverein im chormusikalischen Bereich. Als kultureller Leistungsträger in Feudenheim und Umgebung entwickelte Teutonia auch ein über den Gesang hinausreichendes Verantwortungsbewusstsein für das Ortsgeschehen. So wurde die Teutonia Geschichtswerkstatt gegründet, die sich nicht nur um den Erhalt vereinseigener Dokumente und traditioneller Exponate kümmert, sondern sich auch dafür engagiert, Feudenheimer Kulturgüter zu bewahren.

So wurde beispielsweise die Bohrmannsche' Schmiede in einem Zeitraum von drei Jahren, zwischen 2011 und 2014 restauriert, neu errichtet und für die Öffentlichkeit als eine Art Geschichtswerkstatt zugänglich gemacht.

Holger Ohlhaut, Leitung Datenschutz/Revision bei Edeka Südwest, überreichte den Scheck in Höhe von 1.500 EUR im Namen der Kolleginnen und Kollegen an Günter Bonte, Leiter der Geschichtswerkstatt, und Dieter Kern, erster Vorsitzender des GV Teutonia 1862 e.V.. 'Kulturgüter zu bewahren ist eine wertvolle Arbeit, durch die uns Geschichte erlebbar gemacht wird', sagte Holger Ohlhaut bei der Scheckübergabe. 'Wir kooperieren inzwischen auch mit Schulen sowie interessierten Schülerinnen und Schülern, denen wir die Schmiede, das Schmiedehandwerk und die damit verbundene Tradition näherbringen und die mit Begeisterung dieses Stück Geschichte kennenlernen', erklärte Dieter Kern das Projekt zum Kulturgut Bohrmannsche' Schmiede.

Zusatzinformation – GV Teutonia 1862 e.V.
www.gv-teutonia.de


  • Zusatzinformation - EDEKA Südwest

    Konzern-Außenumsatz 2017: 8,6 Mrd. Euro

    Mitarbeiter gesamt: über 44.000 (inkl. selbst. Einzelhandel)

    Auszubildende gesamt: 2.650 (inkl. selbst. Einzelhandel)

    Absatzgebiet: Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg, Saarland, Süden von Hessen und Teile Bayerns

  • Pressekontakt

    EDEKA Handelsgesellschaft Südwest mbH
    Edekastraße 1
    77656 Offenburg
    Ansprechpartner:
    Herr Christhard Deutscher
    Tel: (0781) 502 - 6610
    Fax: (0781) 502 - 6180
    E-Mail: