EDEKA

image description

Wir lieben Lebensmittel...

...damals wie heute.

Geschichte

Eine hundertjährige Erfolgsgeschichte aus Liebe zur Region und zu Lebensmitteln: Tatkräftige und selbstständige Lebensmittelkaufleute im Süden von Bayern gründen Genossenschaften - 1902 in Trostberg, 1919 in Ingolstadt. Sie nehmen die Zukunft in die Hand, wollen den Markt mitgestalten und Verantwortung tragen im Dienst am Kunden. Die Gemeinschaft wächst über ganz Südbayern und ist heute ein modernes Dienstleistungs-Unternehmen im mittelständischen Einzelhandel.

Struktur

Mit Unternehmenssitz in Gaimersheim, direkt vor den Toren Ingolstadts an der Donau, umfasst das Absatzgebiet den kompletten südbayerischen Raum. Das Rückgrat des genossenschaftlich und mittelständisch geprägten Unternehmer-Unternehmens bilden die selbstständigen Kaufleute.

Rund 1.250 EDEKA-Verkaufsstellen gehören zum Unternehmensverbund EDEKA Südbayern, von denen etwa 1.110 von rund 930 selbstständigen Kaufleuten geführt werden. Die übrigen Märkte werden von drei hundertprozentigen Tochtergesellschaften der EDEKA Südbayern selbst in Eigenregie betrieben (Neukauf Südbayern GmbH, EDEKA SB-Warenhausgesellschaft Südbayern mbH, Marktkauf Südbayern GmbH). Die Union SB-Großmarkt Südbayern GmbH, ebenfalls ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der EDEKA Südbayern, betreibt 18 C+C Großmärkte und bietet gewerblichen Großkunden aus Gastronomie, Hotellerie und Handel attraktive Sortimente mit Fokus auf Lebensmittel.

Logistik

Die EDEKA-Verkaufsstellen im südbayerischen Raum werden von Logistikzentren in Gaimersheim, Landsberg/Lech, Straubing und Trostberg mit frischen Lebensmitteln und Artikeln aus dem Non Food-Bereich versorgt. Das neue Zentrallager in Landsberg/Lech wurde zur Optimierung der Logistikstruktur erbaut und erstmals im Januar 2013 in Teilbetrieb genommen. Rund 230 Einzelhandelsgeschäfte werden aus dem Frischwarenlager mit ca. 1.700 verschiedenen Artikeln versorgt. Im größtenteils vollautomatisierten Trockentsortimentslager können bis zu 18.000 Artikel gelagert werden.

Sortiment

Ein stimmiger Sortimentsmix aus über 50.000 Artikeln bietet größtmögliche Vielfalt. Das umfangreiche Angebot an Markenartikeln wird durch EDEKA-Eigenmarken ergänzt. Die Kunden profitieren von hoher Produktqualität zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Aus Liebe zur Heimat wird bei der Sortimentszusammenstellung besonderes Augenmerk auf lokale und regionale Produkte gelegt, denn Regionalität bedeutet frische Ware, kurze Wege, klare Herkunft. Das schafft Vertrauen, sichert Arbeitsplätze in der Region und die Kaufkraft bleibt in der Region. EDEKA Südbayern ist damit ein starker und verlässlicher Partner für eine Vielzahl kleiner und mittelständischer Unternehmen.

Produktionsbetriebe

Getreu dem Motto „Bestes aus unserer Region“ ergänzen unternehmenseigene Produktionsbetriebe das Sortiment:

Die Backstube Wünsche GmbH mit Sitz in Gaimersheim produziert täglich eine breitgefächerte Produktpalette hochwertiger Backwaren. Das Unternehmen hat als erster Bäckereibetrieb Bayerns die Auszeichnung „Geprüfte Qualität Bayern“ erhalten.

Bei der Südbayerischen Fleischwaren GmbH werden Fleisch- und Wurstwaren nach traditionellen handwerklichen Verfahren und eigener Rezeptur produziert. Die Rohstoffe werden fast ausschließlich direkt aus der Region bezogen. Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen die hohe Qualität der Produkte. Die Südbayerische Fleischwaren GmbH betreibt Werke in Ingolstadt, Obertraubling und Traunstein.

Menschen

Einschließlich der selbstständig geführten Einzelhandelsbetriebe bietet der Unternehmensverbund EDEKA Südbayern attraktive und sichere Arbeitsplätze für rund 20.000 Menschen, darunter etwa 1.000 Auszubildende. Das macht die EDEKA Südbayern zu einem der größten Arbeitgeber und Ausbilder in der Region.