EDEKA

EDEKA Nord setzt noch mehr auf Regionaliät

15.01.2018,
Neumünster/Gönnebek

Neumünster/Gönnebek, 15. Januar 2018. In zahlreichen EDEKA-Märkten im Norden wird täglich eine frische, gut gestaffelte und überschaubare Vielfalt an Schnittblumen und Topfpflanzen angeboten. Jetzt erweitern die Märkte ihr Sortiment mit saisonaler Ware direkt aus Schleswig-Holstein. Mit der Gärtnerei Edert in Gönnebek konnte EDEKA Nord einen weiteren regionalen Lieferanten für eine starke Kooperation im Norden gewinnen.

Die Gärtnerei Edert produziert seit über sechs Jahrzehnten umweltschonend und nachhaltig Blumen in Gönnebek. Von hier aus werden die großen, kräftigen Pflanzen über die Verteilzentren von EDEKA Nord in die EDEKA-Märkte im Absatzgebiet geliefert. Geplant ist die Aufnahme in das regionale Eigenmarken-Programm „Unsere Heimat – echt und gut“ im Jahr 2019.

Franziska Wolschon, Einkauf Blumen bei EDEKA Nord, erläutert: „Wir stimmen uns regelmäßig mit unseren Kaufleuten und Lieferanten ab. So können wir mit größtmöglicher Individualität auf die Wünsche der Verbraucher eingehen.“ Wilhelm Edert, Gärtnerei Edert, ergänzt: „Topfpflanzen und Schnittblumen sind immer eine wunderbare Ergänzung zum Standardsortiment. Für jeden Anlass und Geldbeutel sind sie bei richtigem Aufbau sowie Positionierung, zum Beispiel in der Vorkassenzone, ein wirksamer Kundenmagnet. Mit EDEKA Nord haben wir einen starken Partner gefunden und planen nun gemeinsam die kommende Saison.“

Die Gärtnerei Edert in Gönnebek bei Bad Segeberg, gegründet im Jahr 1956, wird mittlerweile in zweiter Generation als Familienbetrieb geführt. Gärtnermeister Wilhelm Edert und Ehefrau Michaele, Floristmeisterin, produzieren mit 15 Mitarbeitern ambitioniert und mit viel Liebe zum Detail auf ca. 4 Hektar Anbaufläche eine enorme Vielfalt an Topfstauden, Beet- und Balkonpflanzen sowie Topf und Zimmerpflanzen jeglicher Art.

www.gaertnerei-edert.de

  • EDEKA Nord im Profil

    EDEKA Nord hat ihren Sitz in Neumünster und ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 700 Märkten und einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 775.000 qm eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein.

    Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. Mit einem Konzernumsatz von 2,9 Mrd. Euro im Jahr 2016 wird die führende Rolle als Nahversorger weiter gefestigt. Die Belieferung des Einzelhandels erfolgt aus den drei Logistikzentren Neumünster, Malchow und Zarrentin. Mit eigenen Produktionsbetrieben für Fleisch- und Wurstartikel sowie Backwaren garantiert EDEKA Nord „Frische für den Norden“.

    Die selbstständigen EDEKA-Kaufleute profilieren sich durch einen auf die Kundenbedürfnisse vor Ort zugeschnittenen Sortimentsmix aus Marken, Eigenmarken und regionalen Produkten. Sie stehen für Lebensmittelqualität und Genuss. EDEKA Nord ist einer der größten Arbeitgeber im Norden mit rund 5.700 Beschäftigten und bildet im Groß- und Einzelhandel und in den Produktionsbetrieben mehr als 1.300 junge Menschen aus.

  • Pressekontakt

    EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH
    Gadelander Straße 120
    24539 Neumünster
    Ansprechpartner:
    Frau Marion Grundmann
    Tel: +49 4321 985-211
    Fax: +49 4321 9843211
    E-Mail: