EDEKA

Carsten Koch und Dr. David Strack verlassen EDEKA Nord

09.11.2017,
Neumünster

Neumünster, 09.11.2017. Die Geschäftsführer der EDEKA Nord, Carsten Koch (57) und Dr. David Strack (48), werden das Unternehmen verlassen.

Die Trennung, so verlautet aus dem Unternehmen mit Sitz in Neumünster, ist in gegenseitigem Einvernehmen und trotz der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit den regionalen sowie zentralen EDEKA-Gremien und den in der EDEKA Nord zusammengeschlossenen selbstständigen Kaufleuten erfolgt.

Mit Blick auf die weitere strategische Ausrichtung der EDEKA-Regionalgesellschaft (Nettoumsatz 2016: 2,9 Mrd. Euro/705 stationäre Super- und Verbrauchermärkte und SB-Warenhäuser) sei es zu erkennbar unterschiedlichen Auffassungen gekommen, die einer weiter erfolgreichen Zusammenarbeit im Wege stehen. Vor diesem Hintergrund haben sich Koch und Dr. Strack aktuell dazu entschlossen, das Unternehmen mit dem Wunsch zu verlassen, sich künftig wieder neuen Herausforderungen zu stellen und ihre beruflichen Karrieren zu gegebener Zeit außerhalb der EDEKA-Gruppe fortzuführen.

Von Wolfgang Matthiessen, dem Aufsichtsrats-Vorsitzenden der EDEKA Nord, wurde Carsten Koch und Dr. David Strack im Namen dieses Gremiums ausdrücklich für die erfolgreich geleistete Arbeit und das jederzeit große Engagement für das Unternehmen gedankt.

  • EDEKA Nord im Profil

    EDEKA Nord hat ihren Sitz in Neumünster und ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 700 Märkten und einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 775.000 qm eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein.

    Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. Mit einem Konzernumsatz von 2,9 Mrd. Euro im Jahr 2016 wird die führende Rolle als Nahversorger weiter gefestigt. Die Belieferung des Einzelhandels erfolgt aus den drei Logistikzentren Neumünster, Malchow und Zarrentin. Mit eigenen Produktionsbetrieben für Fleisch- und Wurstartikel sowie Backwaren garantiert EDEKA Nord „Frische für den Norden“.

    Die selbstständigen EDEKA-Kaufleute profilieren sich durch einen auf die Kundenbedürfnisse vor Ort zugeschnittenen Sortimentsmix aus Marken, Eigenmarken und regionalen Produkten. Sie stehen für Lebensmittelqualität und Genuss. EDEKA Nord ist einer der größten Arbeitgeber im Norden mit rund 5.700 Beschäftigten und bildet im Groß- und Einzelhandel und in den Produktionsbetrieben mehr als 1.300 junge Menschen aus.

  • Pressekontakt

    EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH
    Gadelander Straße 120
    24539 Neumünster
    Ansprechpartner:
    Frau Marion Grundmann
    Tel: +49 4321 985-211
    Fax: +49 4321 9843211
    E-Mail: