EDEKA

Rindermarkthalle St. Pauli öffnet „Marktküche“

26.09.2017,
Neumünster/Hamburg

Neumünster/Hamburg, 26. September 2017. Seit dem 16. September ist die Rindermarkthalle St. Pauli in Hamburg um eine Attraktion reicher. Mit einem öffentlichen Steak-Workshop, geleitet von TV-Koch Jan-Phlilipp Cleusters, wurde die 55 Quadratmeter große „Marktküche“ eröffnet. In der mit fast vierzig State-of-the-Art Geräten von Miele ausgestatteten Event-Küche wird in Zukunft öffentlich gebrutzelt, gekocht, gebacken, probiert und verköstigt.

Ob Kochkurs, Workshop, Tasting oder Küchenshow - die in Kooperation mit der HHK Hamburger Haus- und Küchengeräte GmbH realisierte Event-Küche soll eine vielfältige Bühne für die großen Gastro-Trends des Landes sein. Bereits jetzt fest geplant sind regelmäßige Kochkurse mit Cleusters in Kooperation mit dem E center St. Pauli, Gewürzseminare mit Fuchs Gewürze und Olivenöl Verköstigungen. Für mediale Reichweite wird unter anderem der Medienpartner EAT SMARTER sorgen.

Martin Bo Ahlers, Centermanager der Rindermarkthalle: „Der Lebensmittel-Sektor in Deutschland dreht sich derzeit in einer unglaublichen Geschwindigkeit. Wir wollen Neues erlebbar machen, und Spannendes präsentieren. Und vor allem Menschen jeden Alters an die Themen Kochen und Backen heranführen. Daher sind zum Beispiel Kinderkochkurse und Weihnachtsbacken gesetzt. Wichtig für uns ist dabei, dass alle Veranstaltungen öffentlich einsehbar sein werden. Die Küche ist offen für alle Besucher und es wird in Zukunft viel zum Probieren geben.“

Peter Saur, Geschäftsbereichsleiter Objekt- und Grundstücksverwaltung, Immobilienentwicklung: „Die Rindermarkthalle ist drei Jahre nach Eröffnung endgültig zu dem Food-Hotspot geworden, den wir uns bei der Konzeption erhofft hatten. Die Marktküche bringt uns jetzt noch einen Schritt weiter, denn sie bietet nicht nur unseren Mietern, sondern auch Partnern aus der Industrie eine einmalige Gelegenheit, ihre Produkte in einem der innovativsten und lebendigsten aber auch kritischsten Viertel Deutschlands live zu präsentieren und zu testen. Was hier ankommt, hat auch deutschlandweit gute Chancen. Die Marktküche wird in Zukunft genussvoller Mittelpunkt vieler trend-indizierender Aktionen sein. Ein echtes Highlight wird dabei zum Beispiel im März ein ganztägiges Festival mit deutschen Top-Köchen sein.“

Seit ihrer Eröffnung im September 2014 lockt die mittlerweile weit über die Grenzen der Stadt bekannte Rindermarkthalle St. Pauli im Schnitt 60.000 Besucher pro Woche, die neben Einkäufen des täglichen Bedarfs gern auch noch das ganz besondere Lebensmittel oder Getränk suchen. Wer wissen will, was im Bereich Lebensmittel Trend ist, muss nur durch die 12.500 Quadratmeter und über 30 individuelle Laden- und Gastronomiekonzepte der Halle schlendern. Unter anderem beherbergt die Rindermarkthalle das mit 4.500 Quadratmetern größte E center Hamburgs.

Rechtefreies Bildmaterial finden Sie hier: http://bit.ly/2xka1hI

Fotocredit: Rindermarkthalle St. Pauli

  • EDEKA Nord im Profil

    EDEKA Nord hat ihren Sitz in Neumünster und ist eine von sieben genossenschaftlich organisierten Großhandlungen des EDEKA-Verbundes. Sie nimmt mit rund 700 Märkten und einer Gesamtverkaufsfläche von ca. 775.000 qm eine Spitzenstellung im norddeutschen Lebensmitteleinzelhandel ein.

    Das Absatzgebiet umfasst Schleswig-Holstein, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern sowie Teile Niedersachsens und Brandenburgs. Mit einem Konzernumsatz von 2,9 Mrd. Euro im Jahr 2016 wird die führende Rolle als Nahversorger weiter gefestigt. Die Belieferung des Einzelhandels erfolgt aus den drei Logistikzentren Neumünster, Malchow und Zarrentin. Mit eigenen Produktionsbetrieben für Fleisch- und Wurstartikel sowie Backwaren garantiert EDEKA Nord „Frische für den Norden“.

    Die selbstständigen EDEKA-Kaufleute profilieren sich durch einen auf die Kundenbedürfnisse vor Ort zugeschnittenen Sortimentsmix aus Marken, Eigenmarken und regionalen Produkten. Sie stehen für Lebensmittelqualität und Genuss. EDEKA Nord ist einer der größten Arbeitgeber im Norden mit rund 5.700 Beschäftigten und bildet im Groß- und Einzelhandel und in den Produktionsbetrieben mehr als 1.300 junge Menschen aus.

  • Pressekontakt

    EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH
    Gadelander Straße 120
    24539 Neumünster
    Ansprechpartner:
    Frau Marion Grundmann
    Tel: +49 4321 985-211
    Fax: +49 4321 9843211
    E-Mail: