EDEKA

image description

Ausgezeichnete Ausbildung, ausgezeichnete Auszubildende

Die EDEKA Handelsgesellschaft Nord mbH ist mit etwa 1.400 Auszubildenden in 20 Berufen aus den verschiedensten Bereichen nicht nur einer der größten Ausbildungsbetriebe der Region sondern auch bekannt für die hohe Qualität seiner Ausbildung. Außerdem verleiht EDEKA Nord regelmäßig Auszeichnungen für die besten Auszubildenden und vergibt Preise für die beste Idee in verschiedenen Wettbewerben wie z. B. "Azubis fördern Eigenmarken".

EDEKA Nord Bestenehrung 2016

Die EDEKA Nord Bestenehrung fand am 18.10.2016 in der Musik- und Kongresshalle in Lübeck statt. Anwesend waren rund 260 Gäste. Im Laufe des Abends wurden rund 70 Auszubildende geehrt. Die Attraktionen: Rebecca Mir als Moderatorin, den Lichtkünstler Oleg Basanov, ein Trommler-Duo von dem Sanostra Ensemble und eine sehr gut besuchte Fotobox.

Gewinner des Azubi-Wettbewerbs 2016 „Azubis fördern Eigenmarken“

v.l.n.r.: Sukiat Abraham, Max Hackauf, Caroline Meibohm, Jana Christ, Daniel Ungefug, Sebastian Glasow, Enrico Steiner (nicht im Bild: Dominik Buller, Anna-Katharina Schlicht)

Gewinner des Azubi-Wettbewerbs 2016 „Azubis fördern Eigenmarken“

Die Gewinner des Wettbewerbs „Azubis fördern Eigenmarken“ stehen fest. Während des Messeforums der diesjährigen Frühjahrsmesse von EDEKA Nord verkündete Enrico Steiner, stellvertretender Ausbildungsleiter, die Platzierungen. Der Jubel bei den Gewinnern war groß.

Die diesjährige Fragestellung des Wettbewerbs, bei dem die EDEKA Obst- und Gemüse-Bioprodukte im Fokus stehen: „Was zeichnet diese Marke aus? Was sind ihre Erkennungsmerkmale? Zeigen Sie unseren Kunden, was in unserem breiten EDEKA Bio-Sortiment drin steckt.“ Über den 1. Platz und den damit verbundenen Hauptpreis, eine 4-tägige Produktstudienreise nach Valencia in Spanien, freuen sich Caroline Meibohm, Daniel Ungefug und Jana Christ aus dem EDEKA Aktiv Markt Bergmann in Lüneburg. Das Team veranstaltete Verkostungen zum Thema „Fit durch den Winter“ mit selbstgemachten Smoothies und einem Weihnachtsmenü. Den 2. Platz belegen die beiden Auszubildenden Max Hackauf und Sukiat Abraham aus dem EDEKA-Markt Johannsen in Altenholz. Sie überzeugten mit einer Gemüsepfanne und selbstgemachten Smoothies. Freudig nahmen sie ihren Gewinn, je ein Tablet, entgegen. Die Drittplatzierten, Dominik Buller, Anna-Katharina Schlicht und Sebastian Glasow aus dem EDEKA neukauf Lippert in Geesthacht, punkteten mit zwei Aktionstagen zu den Themen Dip und Smoothies. Sie erhielten für ihren Erfolg jeweils einen iPod.

EDEKA Nord Bestenehrung 2015

Am 06.10.2015 wurden wieder die besten Auszubildenden aus Groß- und Einzelhandel der EDEKA Nord mit einem besonderen, unvergesslichen Abend geehrt.

EDEKA Nord Bestenehrung 2014

Alle Auszubildenden, die in dem Kalenderjahr 2014 ihre Abschlussprüfung in einem der 21 Ausbildungsberufe der EDEKA Nord absolvierten, hatten die Möglichkeit an der Bestenehrung teilzunehmen. Austragungsort war am 07. Oktober 2014 die Magnushall in Hamburg, wo die Auszubildenden, die in ihrer Abschlussprüfung eine Durchschnittsnote von mind. 81 Punkten (Notendurchschnitt ≤ 2,5) erreichten, geehrt wurden.

Gemeinsam mehr erleben – ob Einzelhandel, Großhandel oder Produktion – bei der Bestenehrung erlebten alle Auszubildenden einen unvergesslichen Abend.

Eckdaten:

  • 07. Oktober 2014 Magnushall Hamburg
  • Abschluss der Berufsausbildung im Kalenderjahr 2014
  • Durchschnittsnote Abschlussprüfung (IHK/HWK) ≤ 2,5 (81 Punkte)

Video zur Bestenehrung 2014

Lager Malchow: TOP-Ausbildungsbetrieb 2014 IHK Neubrandenburg

Auf dem Foto von links: Jörg Hastädt (Fuhrparkleiter und Fachausbilder Berufskraftfahrer, Daniel Dunkelmann und Sandra Lippert (beide 1. Lehrjahr Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel), Michael Grell (Assistent der Betriebsleitung und Ausbildungsverantw

Lager Malchow: TOP-Ausbildungsbetrieb 2014 IHK Neubrandenburg

Die Industrie- und Handelskammer zu Neubrandenburg vergab auch in diesem Jahr wieder den Titel „Top-Ausbildungsbetrieb“. Zum ersten Mal bewarb sich in diesem Jahr auch unser Lager in Malchow um diesen Titel.

Am 09.05.2014 nahmen Herr Michael Grell, Assistent der Betriebsleitung, Herr Jörg Hastädt, Fuhrparkleiter, sowie die Auszubildenden zur Kauffrau/ -mann im Groß und Außenhandel Frau Sandra Lippert und Herr Daniel Dunkelmann, an der Verleihung in der IHK zu Neubrandenburg teil.

Der Vizepräsident der IHK, Herr Peter Gebser sowie der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Herr Dr. Stefan Rudolph, nahmen die Ehrungen vor. Besonders gewürdigt wurde dabei nicht nur die Qualität der beruflichen Ausbildung sondern auch Übernahmequoten, Entwicklungschancen und die Förderung leistungsschwacher Auszubildender.

v.l.n.r. Inga Duffke, Mirco Mau, Steffen Vollmann, Lisa Lüchow, Tom Schaak, Katja Seidel, Meike Bergmann (Kauffrau), Jennifer Balk, Mohamad Abbas Dia, Victor Gerd, Kim Sarah Fedders, Ines Mittag (EDEKA Nord) und Volker Bergmann (Aufsichtsratsvorsitzender)

Preisverleihung „Azubis fördern Eigenmarken“

Im Rahmen der EDEKA Nord Frühjahrsmesse in den Holstenhallen Neumünster fand am 2. April 2014 die Preisverleihung zum Azubi-Wettbewerb „Azubis fördern Eigenmarken“ statt. Die Teilnehmer bewiesen ein weiteres Mal Kreativität und Teamgeist und reichten sehr ansprechende Portfolios ein. Im Fokus der Aktion stand in diesem Jahr der Markenwechsel im Warenbereich Obst und Gemüse von Rio Grande und Gärtners Beste zur Eigenmarke EDEKA.

Bernd Klein-Hitpaß, Trainer Aus- und Weiterbildung, begleitete den bereits seit 2003 jährlich ausgeschriebenen Azubi-Wettbewerb im Bereich Obst und Gemüse. Den Preis für Platz 1, eine viertägige Studienreise zum Fruchtkontor Valencia, nahmen Jennifer Balk, Mohamad Abbas Dia und Victor Gerd – EDEKA Bergmann in Adendorf – stolz entgegen. Mit kreativen Ideen, sozialem Engagement und Flexibilität setzten sie sich den anderen Teilnehmern gegenüber durch. Unter dem Motto „Is(s)t halt EDEKA“ entwickelten sie eine Werbeaktion zur O&G-Eigenmarke EDEKA.

Weiterlesen in der Pressemitteilung

IHK Schwerin verlieh die Auszeichnung am 24. März 2014

Die Auszeichnung nahmen Katharina Weste (links), Personalreferentin, und Antje Kuhn (rechts), Leitung Marketing, aus dem Fleischwerk im Rahmen der feierlichen Preisübergabe im Saal der IHK zu Schwerin im Ludwig-Bölkow-Haus entgegen.

Fleischwerk EDEKA Nord zum „TOP Ausbildungsbetrieb 2014“ ernannt

Die Industrie- und Handelskammer zu Schwerin vergab am 24. März 2014 zum vierten Mal den Titel „TOP Ausbildungsbetrieb“ und möchte so Akzente für eine erfolgreiche Ausbildung setzen. Mit diesem Wettbewerb sollen Qualität, Attraktivität und Transparenz in der Berufsausbildung gefördert werden.

An der Ausschreibung des Titels konnten alle Ausbildungsbetriebe der Industrie- und Handelskammer Schwerin teilnehmen, die mindestens seit fünf Jahren durchgehend ausbilden. Insgesamt 28 Ausbildungsunternehmen aus dem IHK-Bezirk wurden für ihre hervorragenden Ausbildungsleistungen ausgezeichnet.

Zum ersten Mal unter den Bewerbern dabei und sofort mit einer Auszeichnung belohnt: Das Fleischwerk EDEKA Nord an der A24 in Lüttow-Valluhn. Besondere Initiative, Kontinuität, Kreativität und Qualität im Bereich der beruflichen Ausbildung machen den Unterschied aus. Diese Auszeichnung trägt dazu bei, auch von außen als TOP Ausbildungsbetrieb wahrgenommen zu werden.

Leuchten des Nordens 2013 – zweite Azubi-Bestenehrung in Hamburg

Unter dem Motto „Leuchten des Nordens“ ehrte EDEKA Nord am 19. September 2013 bereits zum zweiten Mal die besten Auszubildenden und Studenten des EDEKA Groß- und Einzelhandels, die bei der Abschlussprüfung ein Ergebnis von mindestens Note 2,5 erreicht haben. In diesem Jahr erhielten 51 Absolventen im Edelfettwerk in Hamburg die besondere Ehrung. Martin Steinmetz, Geschäftsführer, begrüßte neben den zu Ehrenden auch die zahlreich erschienenen EDEKA-Kaufleute und MarktleiterInnen und Gäste.

Das Moderatoren-Duo Ines Mittag, Leiterin der Aus- und Weiterbildung, und Dennis Dabelstein, Moderator Radio Hamburg, leitete humorvoll durch den Abend.

„Bei EDEKA Nord hat die Aus- und Weiterbildung seit jeher einen sehr hohen Stellenwert“, so Martin Steinmetz. Zudem erwähnte er die maßgeschneiderten Fortbildungsprogramme, mit denen die ausgezeichneten Teilnehmer ihren Karriereweg fortsetzen können. Der Geschäftsführer spornte die Berufseinsteiger an, stets neugierig und aufgeschlossen für Neues zu bleiben.

Uwe Schmidt, Geschäftsbereichsleiter Logistik, zeigte den Teilnehmern und Gästen seinen ganz persönlichen Karriereweg auf, welcher vor 27 Jahren bei der damaligen EDEKA Neumünster als Kaufmann im Groß- und Außenhandel begann. „Jeder bekommt das in seinem Leben, was er verdient hat“, mit diesem Zitat zeigte er seine ganz persönlichen Erfolgsbausteine auf: Fleiß, Geduld, Mut, Zielstrebigkeit, Spaß und Glück.

Die Weltmeisterin der Sandmalerei Iryna Bilenka-Chaplin verzauberte die Gäste mit ihren Künsten. Die Hip-Hop Academy Hamburg begeisterte mit zwei coolen Beatboxern und den Hip-Hop Kids. Für das leibliche Wohl sorgte ein kulinarisches Barbecue-Buffet.

Video zur Bestenehrung 2013

Die Leuchten des Nordens – 51 Auszubildende absolvierten ihre Abschlussprüfung mit Note 2,5 oder besser.