EDEKA

image description

Aktuelles

Regional- und lokaltypische Lebensmittel sind wichtiger Bestandteil des EDEKA-Sortiments. Mit bundesweit sieben regionalen Handelsgesellschaften und selbstständigen Einzelhändlern hat EDEKA beste Voraussetzungen, um mit regionalen Erzeugern zusammenzuarbeiten.

EDEKA kooperiert mit regionalen und lokalen Erzeugern

Immer mehr Verbraucher schätzen insbesondere bei Obst, Gemüse und Molkereiprodukten die Vorzüge heimischer Erzeugnisse. Kurze Transportwege, hohe Qualitätsstandards und die Stärkung der heimischen Wirtschaft sprechen für Produkte aus dem näheren Umfeld. Entscheidend für die meisten Verbraucher ist das Vertrauen, das sie heimischen Erzeugern entgegenbringen. Vertrautheit und Nähe gewinnen in einer globalisierten Welt zunehmend an Wert.

Unternehmensstruktur ermöglicht lokale Kooperation

EDEKA kann diesen Trend dank der dezentralen Unternehmensstruktur optimal umsetzen. Die Mehrzahl der EDEKA-Märkte betreiben selbstständige Einzelhändler. Als eigenständige Unternehmer sind sie vor Ort präsent und wissen am besten, was ihre Kunden wünschen. Über das einheitliche EDEKA-Sortiment hinaus erweitern sie ihr Angebot um örtliche Spezialitäten.

Zusätzliche Unterstützung bekommen sie dabei von ihrer regionalen EDEKA-Handelsgesellschaft. EDEKA Minden-Hannover sucht aktiv den Kontakt zu regionalen Erzeugerbetrieben aus der Lebensmittelbranche. In den Märkten werden die regionalen Artikel durch Kennzeichnung am Regal hervorgehoben, Werbemittel unterstützen den Abverkauf.

Kooperatives Handeln sorgt für nachhaltige regionale Wertschöpfung

Hemme Milch bietet Alleinstellungsmerkmale

Als „ideal“ betrachtet EDEKA die Kombination von Regionalität mit weiteren, zusätzlichen Produktvorteilen. Mit einer naturbelassenen Milch in ausgezeichneter Qualität, einer innovativen und optisch ansprechenden Verpackung habe Hemme-Milch das geschafft. Erste Tests in ausgesuchten Märkten verliefen vielversprechend. Seit Beginn des Jahres handelt EDEKA Minden-Hannover zwei Milchvarianten von Hemme über das Großhandelslager in Minden. In der kommenden Woche wird die EDEKA-Werbung auf den neuen Artikel aufmerksam machen.

Der Verkaufspreis liegt auf dem Niveau der Markenanbieter.

Letztlich entscheiden die EDEKA-Kunden mit ihrem Kaufverhalten darüber, ob sich der regionale Anbieter im Kühlregal etablieren kann.