EDEKA

image description

EDEKA baut weltgrößten Passivhaus-Markt in Hannover

Das im Dezember 2014 eröffnete EDEKA Center Hannover-Roderbruch ist ein prägnantes Beispiel für den Einsatz innovativer und energieeffizienter Bautechniken. Es gilt als innovativstes Bauprojekt seiner Art und ist ein Vorzeigeprojekt der deutschen Handelsszene. Die Großfläche mit 3.100 qm Verkaufsfläche wurde nach dem Passivhaus-Standard errichtet und mehrfach ausgezeichnet. EDEKA erhielt die pro Klima-Förderplakette ( www.proklima-hannover.de ), wurde vom Passivhaus-Institut zertifiziert und bekam von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen das "Platin"-Zertifikat. Auch in architektonischer Hinsicht setzt das Objekt Maßstäbe. Das renommierte Düsseldorfer Büro RKW Architektur + Städtebau legte den überzeugendsten Entwurf vor. Erinnerbare Architektur, eine offene Gesamtgestaltung mit zwei gleichwertigen Eingängen, die Einbeziehung des vorhandenen Stadtteilzentrums und des Straßenbahnhofes Roderbruch sind die optisch-baulichen wahrnehmbaren Highlights.